Langlebig.
Modern.
Nachhaltig.

Langlebig.
Modern.
Nachhaltig.

Langlebig, mechanisch fest, korrosionsbeständig, ästhetisch sehr ansprechend, günstig in der Instandhaltung.

Cortensafe - Die
innovativen Zäune und Geländer

Langlebig, mechanisch fest, korrosionsbeständig, ästhetisch sehr ansprechend, billig in der Instandhaltung. Der Cortenstahl schützt sich durch das Bilden einer Patina selbst, die ein weiteres Ausbreiten der Korrosion verhindert und ihm eine ansprechende braune Färbung verleiht.

Vorteile von Cortensafe

Wasser_Zeichenfläche 1

Eine hohe Korrosionsfestigkeit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinflüssen, bis zu 8 Mal stärker ausgeprägt als beim normalen Kohlenstoffstahl, machen ihn für Außeneinsätze besonders geeignet

Schutzschicht_Zeichenfläche 1

Die im Kontakt mit der Luft stattfindende natürliche Oxidation bildet eine Schutzschicht, die vor weiterer Korrosion schützt. Diese Patina verleiht ihm zudem eine warme Braunfarbe, deren Tönung sich im Laufe der Jahre und in Abhängigkeit der Umwelt verändert.

Zaun_Zeichenfläche 1

Cortenstahl gewährt bedeutende Einsparungen dank der möglichen Reduzierungen der Wandstärken und damit des Gewichts.

recyclebar_Zeichenfläche 1

Als Stahl ist er außerdem rezyklierbar. Nach dem Ende der Nutzungsdauer des Bauwerks, in dem er eingesetzt war, kann er in der Gießerei beliebig wiederverwertet werden: die Wiederverwertungsquote liegt bei 100 %.

DIE OXIDIERUNG DES CORTENSTAHLS

Die Farbe der Patina verändert sich im Laufe der Oxidation von einem anfänglichen Orange zu einem Rotbraun; diese Stabilisierung der Patina vollzieht sich bei normalen Umweltbedingungen im Laufe von 18 bis 36 Monaten. Für eine reguläre Bildung der Patina sind einige Einwirkungsfaktoren wesentlich wie Trocken-Nass-Zyklen, die atmosphärische Belüftung, die katalysierende Wirkung des Sonnenlichts, die Abwesenheit dauerhaften Stauwassers. Nicht zu empfehlen ist der Einsatz von Cortenstahl in chloridreicher Meeresluft, da diese die Oxidierung und damit die Patinabildung hemmt.

Der Cortenstahl wird von den Walzwerken in seinem natürlichen Zustand ausgeliefert, das heißt mit einer grauschwarzen Farbe. Falls man die natürliche Oxidationsdauer nicht abwarten will kann diese bedarfsweise durch Sandstrahlung oder Oxidationsbeschleunigung verkürzt werden.
Die Zertifizierung jeder Lieferung erfolgt gemäß der Norm EN 10025-5, in der die mechanischen und chemischen Eigenschaften der Cortenstähle definiert sind.

Kontakt

Viatek North GmbH
info@viatek-north.de
+49 8031 290 095 0

Kufsteiner Str. 87
D-83206 Rosenheim

 

Viatek North Austria GmbH
info@viatek-north.at
+43 6763 075 106

Matzen 6
A-6235 Reith im Alpbachtal